Wie Kontakte hinzufügen

Auf der Seite Listen-Management klicken Sie auf “Starte Kontaktimport” und Sie kommen zu dieser Seite:

Kontakte importieren

So wie durch die Tabs markiert, gibt es drei Methoden, um Kontakte Ihrer Liste hinzuzufügen – wir wollen sie uns einzeln ansehen.

1. Zuallererst können Sie Kontakte aus einer Datei oder von einer externen URL hochladen. Sie können XLS, XLSX, ODS und CSV-Dateien (oder kommaseparierte Werte in TXT-Dateien) hochladen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Tabellenblattstruktur nutzen können, um mehrere beschreibende Felder hinzuzufügen, z.B. die E-Mails (Spalte 1), die Namen (Spalte 2), die Nachnamen (Spalte 3).
Sobald Sie dies getan haben, klicken Sie auf den grünen “Import” Button unten rechts und eMailChef wird sich um den Vorgang kümmern. Sobald der Upload abgeschlossen ist, werden Sie auf eine neue Seite umgeleitet.

eMailChef Kontaktimport überprüfen

Hier können Sie die Zuordnung zwischen den Spalten Ihrer Datei und den Listenfeldern überprüfen. In dem obigen Beispiel haben wir eine Liste aus nur drei Kontakten hochgeladen, wobei das erste Feld die Adresse, das zweite der Name und das dritte der Nachname ist. Bitte beachten Sie, dass eMailChef automatisch doppelte Adressen ignoriert und diese nicht importiert.

Sie können auch spontan ein neues Feld auf dieser besonderen Seite anlegen – klicken sie auf das Drop-down-Menü und wählen “Ein neues angepasstes Feld definieren” und stellen Sie dessen Details in dem Pop-up-Fenster ein:

eMailChef neue angepasste Felder

Im obigen Beispiel haben wir die Felder “Name” und “Nachname” definiert. Die betreffenden Platzhalter werden automatisch generiert.

2. Sie können Ihre Kontakte auch manuell hinzufügen, im alten Stil, einen nach dem anderen. Hier ist das einzige erforderliche Feld “email”, aber Sie können bis zu 4 weitere, beschreibende Felder hinzufügen:

Kontakte einfügen

3. Schließlich können Sie die Kontakte per Copy-and-Paste aus der Zwischenablage einfügen. Jede Adresse sollte sich auf einer einzelnen Zeile befinden.
Sie können auch andere, per Komma abgeteilte Details wie in dem in der Box gezeigten Beispiel einfügen; dies wird uns helfen, im nächsten Schritt die Werte den Listenfeldern zuzuordnen.

Kontakte einfügen