Nutzungsbedingungen

Delivery Tech ist ein Unternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und tätig aus Kalifornien, 4411 Morena Blvd #105, San Diego, CA 92117. Da unser Unternehmen weltweit Dienstleistungen anbietet, haben wir eDisplay Srl zu unserem europäischen Repräsentanten ernannt.
eDisplay Srl ist für die Zusammenarbeit mit der Datenschutzbehörde und die Verwaltung des europäischen Kundenkreises verantwortlich und ist zur Unterzeichnung dieser Vereinbarung bevollmächtigt. Edisplay srl mit Sitz in Italien, Viale del lavoro 53, 08023, Fonni (NU), (im Folgenden werden Delivery Tech corp. und eDisplay srl ohne Unterscheidung „Emailchef“ genannt).

Der Kunde, identifiziert durch die Daten, die durch das Ausfüllen des entsprechenden persönlichen Datenblatts auf der Webseite (www.emailchef.com) bereitgestellt werden, in Person seines gesetzlichen Vertreters (im Folgenden „Kunde“ oder „Sie“ genannt).

Emailchef ist eine Online-Marketing-Plattform (vertrieben als „Software As A Service“), die es Ihnen ermöglicht, Ihre Kontakte zu verwalten und bestimmte Marketingkampagnen zu erstellen, zu versenden und zu verwalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf E-Mails, Anzeigen und Mailings (einzeln eine „Kampagne“ und gemeinsam „Kampagnen“) und andere. Die App wird über unsere Webseite www.emailchef.com angeboten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Nutzung von Emailchef oder der Registrierung für ein Konto erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden, was zu einer rechtsverbindlichen Vereinbarung zwischen Ihnen und Emailchef führt.
Wir beginnen mit den Grundlagen, einschließlich einiger Definitionen, die Ihnen helfen sollen, diese Bedingungen zu verstehen.

1. DEFINITIONEN

Vereinbarung: der Vertrag einschließlich der Nutzungsbedingungen, der Datenschutzerklärung, der Cookie-Richtlinie, der Nutzung von Add-ons.
Emailchef-App: Online-Marketing-Plattform (vertrieben als „Software As A Service“).
Zahlung: jede Aktivität, die dieses System nutzt, um einen kommerziellen Plan zu kaufen.
Schließungsdatum: das Datum, mit dem Ihr Konto gekündigt wird und der Benutzername nicht mehr gültig ist.
Personenbezogene Daten: alle Informationen, die einen Kunden, einen Kontakt oder einen Besucher direkt oder indirekt identifizieren oder dazu verwendet werden können. Beispiele für personenbezogene Daten sind unter anderem Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Beruf oder andere demografische Daten.
Webseite: jede Webseite, die wir besitzen und betreiben, oder alle Webseiten, interaktive Funktionen, Anwendungen, Widgets, Blogs, soziale Netzwerke, „Tabs“ von sozialen Netzwerken oder andere Online- und mobile Webseiten.
Liste: eine Liste von Abonnenten (Kontakten), die ein Kunde auf unserer Plattform hochladen oder verwalten darf, sowie alle mit diesen Kontakten verbundenen Informationen (z.B. E-Mail-Adressen).
Pläne: Emailchef bietet mehrere Preispläne (kommerziell) mit verschiedenen Dienstleistungen wie z.B. Leicht, Mittel, Voll. Die Funktionen sind auf der Webseite aufgeführt. Der kostenlose Plan folgt denselben Bedingungen wie die bezahlten Pläne.
Spam-Richtlinie: Wir haben Regeln und Vorschriften, die alle unsere Benutzer einhalten müssen. Die Richtlinie ist verfügbar unter https://emailchef.com/anti-spam-policy/

2. BEDINGUNGEN

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen („Bedingungen“, einschließlich unserer Nutzungsbedingungen, Erlaubnis, API-Richtlinien, Cookie-Erklärung, Urheberrecht- und Markenrichtlinie) definieren die Geschäftsbedingungen, unter denen Sie die Dienstleistung in Übereinstimmung mit der Vereinbarung nutzen dürfen, und wie wir Ihr Konto behandeln werden, während Sie ein Kunde sind.
Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, müssen Sie Ihre Nutzung der Dienstleistung unverzüglich einstellen.
Wenn Sie sich für ein Konto anmelden und diesen Bedingungen zustimmen, wird der Vertrag zwischen Ihnen und Emailchef geschlossen und die Laufzeit der Vereinbarung (die „Laufzeit“) beginnt. Die Laufzeit dauert so lange, wie Sie ein Emailchef-Konto haben oder bis Sie oder wir die Vereinbarung in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen kündigen, je nachdem, was zuerst eintritt. Wenn Sie sich im Namen eines Unternehmens oder einer anderen Einrichtung für ein Konto anmelden, erklären und garantieren Sie, dass Sie die Befugnis haben, diese Bedingungen zu akzeptieren und den Vertrag in deren Namen abzuschließen.
Wenn Sie Fragen zu unseren Bedingungen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

2.1. Aktivierungsdatum

Wenn Sie sich für ein Konto anmelden und diesen Bedingungen zustimmen, wird der Vertrag zwischen Ihnen und Emailchef geschlossen und die Laufzeit der Vereinbarung (die „Laufzeit“) beginnt. Die Laufzeit dauert so lange, wie Sie ein Emailchef-Konto haben oder bis Sie oder wir die Vereinbarung in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen kündigen, je nachdem, was zuerst eintritt. Wenn Sie sich im Namen eines Unternehmens oder einer anderen Einrichtung für ein Konto anmelden, erklären und garantieren Sie, dass Sie die Befugnis haben, diese Bedingungen zu akzeptieren und den Vertrag in deren Namen abzuschließen.

2.2. Konto

Um die Dienstleistung nutzen zu können, müssen Sie:

  • mindestens achtzehn (18) Jahre alt und in der Lage sein, Verträge abzuschließen;
  • den Registrierungsprozess abschließen (eine Anmeldung und ein Passwort erhalten);
  • diesen Bedingungen zustimmen;
  • wahre, vollständige und aktuelle Kontakt- und Abrechnungsinformationen bereitstellen;

2.3. Konto und Passwort

Sie sind dafür verantwortlich, Ihren Kontonamen und Ihr Passwort vertraulich zu halten. Sie müssen uns unverzüglich über jeden unbefugten Zugriff oder jede unbefugte Nutzung Ihrer Konten informieren. Wir sind nicht für Verluste durch gestohlene oder gehackte Passwörter verantwortlich. Wir haben keinen Zugriff auf Ihr aktuelles Passwort, und aus Sicherheitsgründen dürfen wir Ihnen nur Anweisungen geben, wie Sie Ihr Passwort zurücksetzen können. Wir haben das Recht, Kontaktinformationen in Ihrem Konto für die Rechnungsstellung oder für technische Zwecke zu aktualisieren. Darüber hinaus erklären und garantieren Sie, dass alle Informationen, die Sie uns bei der Einrichtung eines Kontos und beim Zugriff auf und bei der Nutzung der Dienstleistung zur Verfügung stellen, vollständig und korrekt sind und bleiben werden. Basierend auf dem Inhalt dieses Kontos entscheiden wir, wer ein Konto besitzt, und wenn mehrere Personen oder Einrichtungen in dem Inhalt identifiziert werden, dann verlassen wir uns auf die Kontakt- und Profilinformationen, die für dieses Konto aufgeführt sind.

2.4. Schließung Ihres Kontos

Sie oder Emailchef können die Vereinbarung jederzeit und aus beliebigem Grund kündigen, indem Sie Ihr Emailchef-Konto kündigen oder die andere Partei entsprechend benachrichtigen. Wir können die Dienstleistung für Sie jederzeit mit oder ohne Grund aussetzen. Wenn wir Ihr Konto ohne Grund kündigen und Ihr Konto ein bezahltes Konto ist, erstatten wir Ihnen einen anteiligen Teil Ihrer Vorauszahlung zurück. In anderen Situationen, etwa wenn Ihr Konto aus wichtigen Gründen, wie z.B. bei einem Verstoß oder einer Verletzung der Vereinbarung, gesperrt oder gekündigt wird, gewähren wir Ihnen keine Rückerstattung oder Vergütung. Wenn Ihr Konto 24 oder mehr Monate lang inaktiv ist, können wir das Konto kündigen. Sobald Ihr Konto gekündigt ist, bestätigen und stimmen Sie zu, dass wir Ihr Konto und alle damit verbundenen Daten, einschließlich Ihrer Kampagnen, dauerhaft löschen können. Benutzernamen sind eindeutig und können nur einmal verwendet werden. Wenn Ihr Konto gekündigt wurde, ist der Benutzername für zukünftige Konten nicht mehr verfügbar und kann nicht erneut verwendet werden.

2.5. Zahlung

Wenn Sie sich für einen kommerziellen Plan anmelden, müssen Sie sowohl Ihre Zielgruppe, wie in Abschnitt 3 unten beschrieben, als auch Ihr Paket (z.B. Leicht, Mittel, Voll) auf Basis Ihrer erwarteten Nutzung der Dienstleistung aus den auf unserer Webseite veröffentlichten Paketen auswählen. Jeder Monatsplan bietet verschiedene Preis- und Funktionsoptionen. Sobald Sie Ihren Plan ausgewählt haben, werden wir Ihren Plan niemals automatisch hoch- oder herabstufen. Der Plan
wird auf Ihrer Rechnung und auf Ihrem Konto detailliert aufgeführt. Sie haben immer die Option hochzustufen. Sie haben auch die Option, jederzeit herabzustufen, aber wenn Sie sich für eine Herabstufung während eines Abrechnungszyklus entscheiden, wird Ihre Herabstufung erst am Ende dieses Abrechnungszyklus wirksam, und für diesen gesamten Abrechnungszyklus wird weiterhin die höhere Stufe in Rechnung gestellt.

2.6. Bearbeitung Ihrer Bestellung und Rechnungslegung

Wenn Sie sich für einen kommerziellen Plan anmelden, erklären Sie sich damit einverstanden, unser Abrechnungssystem und die von uns angebotene Zahlungsweise zu nutzen, einschließlich der wiederkehrenden Abrechnung und der Verwendung von Dritten zur Verarbeitung der Kreditkarten.

2.7. Kredit- und Bankkarten

Solange Sie unser Kunde mit einem kommerziellen Plan sind oder anderweitig einen Betrag bei uns ausstehend haben, stellen Sie uns gültige Bank- oder Kreditkarteninformationen zur Verfügung und ermächtigen uns, Ihre Gebühren von dieser Karte abzuziehen. Sie ersetzen die Informationen für jede Karte, die abläuft, durch Informationen für eine gültige Karte. Wenn Ihre Karte durch einen Zahlungsdienstleister automatisch durch eine neue Karte ersetzt wird, erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass wir berechtigt sind, alle Gebühren auf Ihrem Konto von der neuen Karte abzuziehen. Jeder, der eine Karte verwendet, versichert und garantiert, dass er berechtigt ist, diese Karte zu verwenden, und dass alle Gebühren an diese Karte in Rechnung gestellt werden können und nicht abgelehnt werden. Wenn wir Ihre Kartenbestellung nicht bearbeiten können, werden wir versuchen, Sie per E-Mail zu kontaktieren und können Ihr Konto sperren, bis Ihre Zahlung bearbeitet werden kann.

3. Monats- und Jahresplan (kommerziell)

Die Liste der Pläne ist auf unserer Webseite verfügbar. Tabellen, Beschreibung, Preise und ein Prospekt sind unter https://emailchef.com/pricing/ veröffentlicht und beziehen sich auf diese Vereinbarung.

4. Kostenloser Plan

Wenn Sie den Service im Rahmen des kostenlosen Plans („kostenloser Plan“) nutzen und die Grenzen des kostenlosen Plans überschreiten möchten, müssen Sie Ihr Konto auf einen kommerziellen Plan aktualisieren und einen solchen auswählen und bezahlen. Kostenlose Pläne unterliegen den gleichen Regeln wie kommerzielle Pläne für die Datenerfassung; kostenlose Pläne können keine Kampagnen versenden.

5. Eigentumsrechte

Emailchef besitzt alle Eigentumsrechte an der Dienstleistung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Patente, Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte und andere Rechte an geistigem Eigentum. Sie respektieren unsere Eigentumsrechte an der Dienstleistung und dürfen unsere Markenwerte nur gemäß unseren Markenrichtlinien verwenden.
Sie behalten das Eigentum an den Inhalten, die Sie in den Dienst hochladen. Wir dürfen Ihre Inhalte (einschließlich aller personenbezogenen Daten darin) nur wie in diesen Bedingungen, unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung und, falls zutreffend, unserem Nachtrag zur Datenverarbeitung beschrieben, verwenden oder offenlegen.

6. Gewährleistungen

Soweit gesetzlich zulässig stellen wir die Dienstleistung so zur Verfügung, wie sie ist. Dies bedeutet, dass wir, sofern nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen angegeben, keine Gewährleistungen, Bedingungen oder Zusicherungen jeglicher Art in Bezug auf den Service geben, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Dazu gehören unter anderem Gewährleistung der Marktgängigkeit und der Eignung für einen bestimmten Zweck, die im weitesten Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vom Vertrag ausgeschlossen sind. Da Kunden die Dienstleistung aus verschiedenen Gründen nutzen, können wir nicht gewährleisten, dass sie Ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht.

6.1. Gewährleistungen durch den Kunden

Der Kunde erklärt und gewährleistet: dass alle vom Kunden an Emailchef übermittelten Informationen vollständig, korrekt und auf dem neuesten Stand sind, einschließlich der Daten, die im spezifischen Abschnitt „Konto“ und insbesondere im Abschnitt „Verwaltungskontakte“ eingegeben wurden und auf unserer Webseite verfügbar sind; die Befugnis zur Ermächtigung zu haben, und befugt zu sein, Emailchef zu ermächtigen, alle Rechte auszuüben, die für die vollständige Ausführung dieser Vereinbarung erforderlich sind.

6.2. Gewährleistungen von Emailchef

Emailchef erklärt und gewährleistet, dass: Emailchef alle geeigneten Unternehmensmaßnahmen durchgeführt hat und über die Vollmacht und Befugnis sowie alle Rechte verfügt, die für die Unterzeichnung und Ausführung der Bedingungen dieser Vereinbarung erforderlich sind; die Emailchef-App und die dazugehörige Dokumentation originär sind und nicht das Urheberrecht, Patente, Marken, Geschäftsgeheimnisse oder andere Rechte an geistigem Eigentum Dritter verletzen.

6.3. Mindestgewährleistungen

6.3.1. Verfügbarkeit der Emailchef-App.

Mit dieser Vereinbarung verpflichtet sich Emailchef, die Emailchef App mit einer Verfügbarkeitsrate von 99% 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr zur Verfügung zu stellen. Von der Definition des Mindestniveaus der garantierten Funktionalität sind die dem Kunden mitgeteilten gewöhnlichen Instandhaltungsarbeiten auszunehmen.
Aufgrund der Wartungsarbeiten des Programms, die nicht in die Bestimmung des Mindestmaßes an garantierter Funktionalität einfließen, kann es zu gelegentlichen Unterbrechungen der Dienstleistung kommen, für die daher eine Haftung von Emailchef ausgeschlossen ist.

6.3.2. Kundenbetreuung.

Als Instrument und Zubehörwerkzeug zur Sicherstellung der korrekten Nutzung und vollen Funktionalität der Plattform verpflichtet sich Emailchef, technische Unterstützung für Berichte über Probleme in Bezug auf den korrekten Betrieb der Plattform zu leisten.

6.4. Höhere Gewalt

We won’t be held liable for any delays or failure in performance of any part of the Service, from any cause beyond our control. This includes, but is not limited to, acts of god, changes to law or regulations, embargoes, war, terrorist acts, riots, fires, earthquakes, nuclear accidents, zombie apocalypse, floods, strikes, power blackouts, volcanic action, unusually severe weather conditions, and acts of hackers, or third-party internet service providers

7. VORAUSSETZUNG

7.1. Allgemeine Regeln

Mit der Zustimmung zu diesen Bedingungen verpflichten Sie sich, diese Regeln einzuhalten:

  • Sie werden keinen Spam versenden!
  • Sie werden weder gekaufte oder gemietete Listen mit E-Mail-Adressen noch solche von Dritten verwenden.
  • Sie werden sich an unsere Nutzungsbedingungen halten, die Teil dieser Bedingungen sind.

Wenn Sie unsere API verwenden, werden Sie sich an unsere API-Nutzungsrichtlinie halten, die Teil dieser Bedingungen ist. Emailchef erlaubt nicht:

  • Das Modifizieren, Kopieren, Verteilen, Übertragen, Posten, Anzeigen, Durchführen, Reproduzieren, Veröffentlichen, Ausstrahlen, Lizenzieren, Erstellen von abgeleiteten Werken, Übertragen, Verkaufen oder Verwerten von Berichten, Daten, Informationen, Inhalten, Software, Produkten, Dienstleistungen oder anderen Materialien auf der Webseite, die von der Webseite erzeugt oder von ihr bezogen werden (gemeinsam die „Materialien“).
  • Die Wiederveröffentlichung von Seiten, Texten, Bildern oder Materialien auf der Webseite unter Verwendung von „Framing“, Hyperlinks oder anderen Technologien.
  • Die Beteiligung an einem Verhalten, das Schäden, Behinderungen oder Überlastungen verursachen könnte, und zwar
    • an der Webseite,
    • an Materialien oder Dienstleistungen, die über die Webseite bereitgestellt werden,
    • an Systemen, Netzwerken, Servern oder Konten im Zusammenhang mit der Webseite, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verwendung von Geräten oder Software, die einen wiederholten automatisierten Zugriff auf die Webseite ermöglichen,
    • Das Überprüfen, Scannen oder Testen von Schwachstellen bei Materialien, Diensten, Systemen, Netzwerken, Servern oder Konten, die mit der Webseite in Verbindung stehen, oder Versuche, sich durch Hacking, Passwort oder Data Mining oder andere Mittel zur Umgehung von Zugangsbeschränkungen, Benutzerauthentifizierung oder Sicherheitsvorrichtungen für Materialien, Dienste, Systeme, Netzwerke, Server oder Konten, die mit der Webseite in Verbindung stehen, unbefugten Zugriff auf Materialien, Dienstleistungen, Systeme, Netzwerke, Server oder Konten zu verschaffen, die mit der Webseite verbunden oder assoziiert sind.
    • Das Versenden von Massen-E-Mails an gekaufte oder gemietete Adresslisten oder online gesammelte Kontakte in großen Mengen (z.B. über E-Mail-Spider).

Emailchef erlaubt keine Konten, die Schäden an anderen fördern oder anregen oder diskriminierende, hasserfüllte oder belästigende Inhalte fördern, und Sie dürfen unsere Dienstleistung nicht nutzen, um E-Mails zu versenden, die sich auf folgendes beziehen oder enthalten:

  • Hasserfüllte Inhalte: Dies bedeutet jede Aussage, jedes Bild, jede Fotografie, jede Werbung oder jeden anderen Inhalt, der nach unserem alleinigen Ermessen vernünftigerweise als schädlich, bedrohlich, belästigend, einschüchternd, missbräuchlich oder diskriminierend gegen Andere empfunden werden kann und ausschließlich auf Ethnie, nationaler Herkunft, sexueller Orientierung, Geschlecht, Geschlechtsidentität, religiöser Zugehörigkeit, Alter, Behinderung, Krankheit oder Einwanderungsstatus beruht.
  • Pornographie
  • Escort- und Dating-Services
  • Online-Casinos
  • Alle illegalen Waren und Dienstleistungen
  • Glücksspiel
  • Finanzmanagementdienstleistungen
  • Pharmazeutische Produkte
  • Inhalte oder Materialien, die Kinder oder Minderjährige ausbeuten
  • Jegliche Art von Inhalten oder Materialien, die die Rechte Dritter verletzen
  • Jede Art von Virus, Phishing, Trojaner, Spyware und Malware

Wenn Sie gegen eine dieser Regeln verstoßen, können wir Ihr Konto nach unserem eigenen Ermessen sperren oder kündigen.

7.2. Genehmigung und Einhaltung von Gesetzen

Emailchef erlaubt in Übereinstimmung mit den Gesetzen folgendes:
E-Mails dürfen grundsätzlich nur an Empfänger gesendet werden, die ihre Einwilligung erteilt haben (Opt-In oder besser Double Opt-In). Die Einwilligung muss die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Die Einwilligung zum Erhalt von Werbematerial per E-Mail/Newsletter muss insbesondere aktiv und separat erteilt werden. Der Empfänger muss entweder ein Kästchen anklicken/ankreuzen oder auf ähnliche Weise sein klares Einverständnis erklären. Diese Erklärung darf nicht Bestandteil anderer Erklärungen sein (z.B. Einwilligung zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zu Allgemeinen Datenschutzbestimmungen) und darf sich nur auf die Werbung beziehen.
  • Wird die Zustimmung nicht schriftlich oder elektronisch erteilt, bedarf sie der schriftlichen Bestätigung durch den Adressaten.
  • Die Einwilligung von Minderjährigen ist nur gültig, wenn:
    • der Minderjährige das Alter von 16 Jahren erreicht hat oder die Erziehungsberechtigten zugestimmt haben: Wenn Sie personenbezogene Daten über einen Minderjährigen sammeln und diese Informationen in Ihrem Emailchef-Konto speichern, erklären und garantieren Sie, dass Sie eine gültige Einwilligung für solche Aktivitäten gemäß den geltenden Gesetzen der Gerichtsbarkeit, in der der Minderjährige lebt, eingeholt haben.
  • Die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, muss zum Zeitpunkt des Einholens der Einwilligung klar und deutlich angegeben werden. Dies muss auch Angaben darüber enthalten, wie und bei wem die Einwilligung widerrufen werden kann. Die Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen, darf nicht komplizierter sein als das Einholen der Einwilligung. Die widerrufene Einwilligung muss spätestens nach fünf (5) Werktagen implementiert sein.
  • Unter den folgenden Bedingungen können E-Mails auch ohne ausdrückliche Einwilligung (Opt-in) an Kunden gesendet werden:
    • Bestehende Kundenbeziehung (Bestehen eines Austauschvertrages gegen Entgelt),
    • Direkte Werbung für ähnliche proprietäre Produkte oder Dienstleistungen,
    • Informationen über die Möglichkeit, jederzeit (bei Erhalt und bei jeder Nutzung der E-Mail-Adresse) zu widersprechen, ohne dass andere Kosten als die Übertragungskosten zu Basistarifen anfallen;
    • Der Kunde hat nicht widersprochen.

Die für die Einwilligung festgelegten Anforderungen entsprechen den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, werden Sie eindeutig eine öffentlich zugängliche Datenschutzerklärung über die digitalen Eigenschaften, von denen die zugrunde liegenden Daten erfasst werden, veröffentlichen, aufrechterhalten und befolgen. Sie können sich auf die Datenschutzerklärung von Emailchef beziehen (https://emailchef.com/de/datenschutzerklarung-eu-verordnung-2016-79-dsgvo/)

Sie erklären, uns von jeglichen Verlusten, einschließlich aller Rechtskosten und Kosten, die sich aus Ihrer Verletzung dieses Abschnitts ergeben, freizustellen und schadlos zu halten.

7.3. E-Mail-Format

In Übereinstimmung mit unseren Absenderrichtlinien und -regeln müssen Sie diese Zustellkriterien befolgen:

  • Der Auftraggeber einer geschäftsbezogenen E-Mail muss eindeutig identifizierbar sein. In jeder versendeten E-Mail muss ein leicht erkennbarer Rechtshinweis als Volltext enthalten sein. Der Rechtshinweis muss die folgenden Angaben enthalten:
    • Der Name und die Adresse, an der der Absender niedergelassen ist; bei juristischen Personen auch die Rechtsform, das Handelsregister, das Vereinsregister, das Partnerschaftsregister oder das Genossenschaftsregister, in dem sie eingetragen sind, und die entsprechende Registernummer;
    • Kontaktinformationen, mindestens eine gültige Telefonnummer oder ein elektronisches Kontaktformular und eine E-Mail-Adresse;
    • Eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder eine Geschäftsidentifikationsnummer, falls zutreffend.
    • Die Möglichkeit, die Erlaubnis zum Senden von E-Mails zu widerrufen, muss in jeder E-Mail angegeben werden.
      Die Abmeldung von E-Mails muss immer möglich sein, ohne dass der Empfänger Zugangsdaten (z.B. Anmeldung und Passwort) kennen muss.
    • Ausnahmen können im Einzelfall gewährt werden, wenn aufgrund bestimmter Besonderheiten der angebotenen Dienstleistung eine andere Handhabung erforderlich ist;
    • Der Absender und die kommerzielle Natur der Nachricht dürfen nicht verschleiert oder in der Kopf- und Betreffzeile der E-Mail versteckt werden. Ein Verschleiern oder Verstecken tritt auf, wenn
      die Kopf- und Betreffzeile absichtlich so gestaltet wurden, dass der Empfänger vor dem Betrachten des Inhalts der Mitteilung entweder keine oder irreführende Informationen über die tatsächliche Identität des Absenders oder die kommerzielle Natur der Nachricht erhält.
    • Bei der Verwendung von E-Mail-Adressen, die der Absender oder sein Kunde von Dritten erworben hat, sind der Absender und/oder sein Kunde verpflichtet, vor der Durchführung von Werbemaßnahmen sicherzustellen, dass nur jene Empfänger tatsächlich kontaktiert werden, die eine Einwilligung nach diesen Zulassungskriterien erteilt haben. Diese Zustimmung muss sich nicht nur auf den Versand durch einen Dritten, sondern auch auf den Versand durch den Absender und/oder dessen Kunden beziehen

Die Beschaffung von Adressdaten für Dritte (z.B. durch Co-Sponsoring) muss für den Nutzer transparent sein. Insbesondere dürfen die so gewonnenen Adressdaten nur dann für ein Mailing verwendet werden, wenn bei der Erhebung:

die Unternehmen, für welche die Adressdaten generiert wurden, transparent und individuell mit Branchenangaben angeführt worden sind; der Benutzer einfach und klar in der Lage war, die Liste der Unternehmen zur Kenntnis zu nehmen und
der Anzahl der Unternehmen und/oder Personen, für die die Adressdaten erhoben wurden, auf ein Ausmaß beschränkt wurde, das eine Weitergabe der Nutzerdaten an eine unverhältnismäßig große Anzahl von Dritten ausschließt und es dem Nutzer ermöglicht, die Bedeutung und den Umfang seiner Einwilligung leicht zu erfassen und den rechtmäßigen Umgang mit seinen Daten einfach zu überwachen.

7.4. Missbrauch melden

Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand gegen eine dieser Bedingungen verstößt, informieren Sie uns bitte unverzüglich. Wenn Sie Spam erhalten haben, von dem Sie glauben, dass er von einem Emailchef-Kunden stammt, melden Sie dies bitte an unser Missbrauchsteam. (Jede E-Mail-Kampagne, die über die Dienstleistung gesendet wird, hat eine eingebettete Kampagnen-Tracking-ID im E-Mail-Header, die es einfach macht, vermuteten Spam zu melden.) Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand Material veröffentlicht hat, das gegen geschützte Marken oder Urheberrechte verstößt, können Sie uns dies unter der in unserer Copyright- und Markenrichtlinie angegebenen Adresse mitteilen.

7.5. Datenschutzerklärung

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und Cookie-Angabe für Informationen, wie wir Ihre Inhalte und personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und offenlegen und Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie die Dienstleistung nutzen.  (https://emailchef.com/de/datenschutzerklarung-eu-verordnung-2016-79-dsgvo/)

ANDERE WICHTIGE DINGE

8. Schadloshaltung

Sie erklären sich damit einverstanden, uns und unser Team gegen jegliche Verluste schadlos zu halten, auch gegen Anwaltskosten und Ausgaben, die sich direkt oder indirekt aus von Ihnen geltend gemachten Ansprüchen ergeben, die nach diesen Bedingungen aufgrund einer Haftungsbeschränkung oder einer anderen Bestimmung nicht zulässig sind. (Schadloshaltung ist eine Vereinbarung, um jemanden für einen Verlust zu entschädigen.) Sie erklären sich auch damit einverstanden, uns von jeglichen Verlusten, einschließlich Anwaltskosten und Kosten, schadlos zu halten, die direkt oder indirekt resultieren aus

  • Ihren Inhalten,
  • Ihrer Nutzung der Dienstleistung,
  • Ihrer Verletzung von Gesetzen oder Vorschriften,
  • Behauptungen von Dritten, dass Sie oder jemand, der Ihr Passwort verwendet, etwas getan haben, das, wenn es wahr ist, gegen eine dieser Bedingungen verstoßen würde,
  • allen Falschdarstellungen, die von Ihnen gemacht werden,
  • einer Verletzung von Zusicherungen oder Gewährleistungen, die Sie uns gegenüber abgegeben haben.

9. Anzuwendendes Recht

Die Gesetze des Staates Kalifornien, mit Ausnahme der Kollisionsnormen, gelten für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertrag oder der Dienstleistung.
Nur für Verträge mit europäischen Kunden wenden wir die italienischen Gesetze an. Sie erkennen an und stimmen zu, dass bei allen Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Vereinbarung oder der Dienstleistung jede Partei der personenbezogenen Zuständigkeit vor diesen Gerichten zustimmt.

10. Benachrichtigung

Jede Benachrichtigung an Sie ist wirksam, wenn wir sie an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder physische Adresse senden oder wenn sie auf unserer Webseite im Verwaltungsbereich veröffentlicht wird.
Es ist möglich, die Benachrichtigung an die in den einzelnen Bereichen angegebenen E-Mails oder an die auf unserer Webseite veröffentlichte Postadresse zu senden, wobei auf den betreffenden Bereich (Europa oder den Rest der Welt) zu achten ist.

11. Änderungen

Wir können alle diese Bedingungen ändern, indem wir überarbeitete Bedingungen auf unserer Webseite veröffentlichen. Wenn Sie Ihr Konto nicht kündigen, sind die neuen Bedingungen sofort gültig und gelten für jede weitere oder neue Nutzung des Dienstes. Wir können die Dienstleistung, die Add-ons oder alle Funktionen der Dienstleistung jederzeit ändern, und wir können die Dienstleistung, die Add-ons oder alle Funktionen der Dienstleistung jederzeit einstellen.

12. Benachrichtigung über Sicherheitsvorfälle

Wenn wir Kenntnis von einem Sicherheitsvorfall im Zusammenhang mit unseren Systemen oder Datenbanken erhalten, die personenbezogene Daten von Ihnen oder Ihren Kontakten enthalten, werden wir Sie, falls gesetzlich vorgeschrieben, benachrichtigen. In diesem Fall stellen wir Ihnen auch Informationen über diesen Vorfall zur Verfügung, damit Sie die Folgen für Sie und alle rechtlichen oder regulatorischen Anforderungen, die für Sie gelten könnten, bewerten können, es sei denn, wir werden durch gesetzliche, sicherheitstechnische oder Vertraulichkeitsverpflichtungen daran gehindert. Die Benachrichtigung über ein Sicherheitsvorfall oder die Zusammenarbeit mit Ihnen, um auf einen zu reagieren, gilt nicht als Anerkennung oder Übernahme einer Haftung oder eines Verschuldens von Emailchef für einen solchen Vorfall.

13. Haftungsausschluss

Wir und unser Team sind nicht für das Verhalten von Dritten, verlinkten Webseiten oder anderen Kunden verantwortlich.

14. Vollständiger Vertrag

Diese Bedingungen und alle zusätzlichen Bedingungen, denen Sie durch Aktivierung von Add-ons zugestimmt haben, bilden den gesamten Vertrag zwischen uns in Bezug auf seinen Gegenstand und ersetzen alle früheren Vereinbarungen, Zusicherungen und Absprachen.


AKTUALISIERUNG 20. August 2019