Versand von HTML-E-Mails

Wenn es um Massen-E-Mail-Marketing geht, ist es heutzutage unumgänglich, ausschließlich HTML-E-Mails zu versenden und Nur-Text-Nachrichten zu vermeiden. Warum? Weil das Versenden von HTML-E-Mails Ihnen ermöglicht:

  • Ihren Inhalten ein besseres und moderneres Layout zu geben
  • mit einem kleinen Code, der in ein Analyse-Tool integriert wird, alle Interaktionen der Nutzer nachzuverfolgen
  • die Lesbarkeit der E-Mail zu verbessern
  • Links und Bilder hinzuzufügen

Nun ist der beste Weg dies zu tun, sich auf eine professionelle E-Mail-Versand-Plattform wie eMailChef zu verlassen. Sogar wenn es möglich ist, HTML-E-Mails auch mit normalen E-Mail-Clients wie Thunderbird oder Outlook zu versenden, ganz gewiss können Sie nur mit einer speziellen Anwendung das Beste aus diesem wichtigen Marketing-Tool machen.

Jedoch sollten Sie aufpassen – wenn Sie sich für eine HTML-Vorlage für Ihre E-Mail entscheiden, dann müssen Sie diese perfekt programmieren und die besten Praktiken für das Erstellen von HTML-E-Mails befolgen, die sich ziemlich von denen für normales Web-Design unterscheiden. Insbesondere müssen Sie Ihr Layout mit Spalten strukturieren (ja, Spalten), Ihr CSS inline einbinden, <div>-Elemente vermeiden etc. etc.

Klingt ein wenig kompliziert? Nun, das ist es.

Glücklicherweise vereinfacht eMailChef diese Aufgabe, indem es Ihnen eine reichhaltige Palette von vorgefertigten HTML-Layouts bietet, die Sie innerhalb von Sekunden mit Ihren Inhalten befüllen können. Sie können auch unseren Template Creator testen – einen professionellen Newsletter Creator, der Ihnen die Erstellung faszinierender E-Mail-Vorlagen mit einigen einfachen Drag-and-drop-Aktionen und ohne eine einzelne Zeile Code gestattet.

Aber es gibt noch mehr.

Mit der Nutzung von eMailChef bekommen Sie automatisch ein integriertes Analyse-Tool, welches die Vorteile von HTML-E-Mails nutzt, um Sie mit den relevanten Messzahlen jeder Kampagne zu versorgen. Das heißt, Sie erhalten in Echtzeit Daten wie die Öffnungsrate, die Click-Through-Rate, die Anzahl der Abmeldungen und Spam-Beschwerden etc. – wesentliche Informationen, um Ihre Versandstrategie zu verbessern.